Pressemitteilungen aus dem Gemeinderat

20. Jun 2022

Pressemitteilungen des Gemeinderats Affoltern i.E. aus der Gemeinderatssitzung vom 15. Juni 2022

Verpflichtungskredit Entleerungsleitung Junkholz

Die Gemeindeversammlung hat im Jahr 2015 einen Rahmkredit für die Güterwegsanierungen genehmigt. In diesem Rahmenkredit ist ebenfalls die Sanierung des Güterweges Junkholz-Schlatt vorgesehen. Der Start der Arbeiten soll im Sommer 2022/Frühling 2023 erfolgen. Die Energiekommission plant gemeinsam mit der Sanierung der Strasse eine neue Entleerungsleitung vom Reservoir Junkholz. Das Reservoir hat aktuell keine Entleerungsmöglichkeiten. Bei einer Reinigung wurde das Wasser bisher auf das angrenzende Landwirtschaftsland abgelassen. Würde eine vollständige Entleerung des Reservoirs notwendig sein, könnte dies kaum umgesetzt werden. Die Energiekommission hat anlässlich eines Workshops mit dem zuständigen Ingenieurbüro mehrere Varianten ausgearbeitet. Es ist geplant, die bestehende Wasserleitung als Entleerungsleitung umzunutzen und das Wasser mittels einer neuen Sauberwasserleistung in die bestehende Ableitung von der Luegstrasse abzuführen. Der Gemeinderat hat einen entsprechenden Verpflichtungskredit von Fr. 87'000.00 inkl. MwSt. genehmigt. Im Finanzplan 2022-2026 wäre ein Betrag von Fr. 187'000.00 vorgesehen, welcher aufgrund des optimierten Projektes nicht ausgeschöpft werden muss.

Nachkredit Ersatzbeschaffung Schneefräse

Der Gemeinderat hat einem Nachkredit über Fr. 4'000.00 für die Ersatzbeschaffung einer Schneefräse zugestimmt. Im Budget 2022 ist ein Betrag von Fr. 10'000.00 vorgesehen. Die von der Weg- und Waldkommission eingeholte Offerte für eine sofort einsatzbereite Schneefräse der Marke Zaugg beträgt Fr. 13'800.00. Die Fräse mit Jahrgang 2013 stand lediglich einzelne Male im Einsatz und ist mit dem Fahrzeug Holder kompatibel.

Revisionsbericht 2021

Der Bericht des Rechnungsprüfungsorgans zur Jahresrechnung 2021 wurde dem Gemeinderat vorgelegt. Nach Prüfung durch die Revisionsstelle Tilia Treuhand GmbH entspricht die Jahresrechnung für das am 31. Dezember 2021 abgeschlossene Rechnungsjahr den kantonalen und kommunalen gesetzlichen Vorschriften. Der Gemeinderat dankt den für die Buchführung zuständigen Personen für die gute Arbeit.

Einsetzung Arbeitsgruppe Emmentalerhof

Der Gemeinderat hat für die weitere Entwicklung betreffend Wohn- und Geschäftshaus Emmentalerhof eine Arbeitsgruppe, bestehend aus folgenden Personen, eingesetzt:

  • Thomas Hirschi, Vizegemeindepräsident (Präsident Arbeitsgruppe)
  • Roland Ryser, Gemeindepräsident/Präsident der Bau- und Liegenschaftskommission (Mitglied Arbeitsgruppe)
  • Sandra Marti, Mitglied Bau- und Liegenschaftskommission (Mitglied Arbeitsgruppe)
  • Pierrick Hildebrand, Mitglied Bau- und Liegenschaftskommission (Mitglied Arbeitsgruppe)
  • Jahn Flückiger, Verwaltungsleiter (Sekretär Arbeitsgruppe)


Die Arbeitsgruppe wird die aktuelle Situation sowie das weitere Vorgehen betreffend der Liegenschaft überprüfen und dem Gemeinderat einen entsprechenden Antrag unterbreiten. Die Behandlung des Geschäftes obliegt abschliessend der Gemeindeversammlung.

Einführung gemeindeinterner Schülertransport

Die Schulkommission thematisiert bereits seit September 2021 den gemeindeinternen Schülertransport. Bisher wurden die Transporte von Schülerinnen und Schüler mit unzumutbarem Schulweg weder finanziell unterstützt, noch wurde ein Schulbus zur Verfügung gestellt. Als unzumutbare Schulwege werden folgende Distanzen bezeichnet:

Kindergarten 1 & 2 +1‘500 Meter
ab der 1. Klasse +2‘000 Meter

Eine Bedarfsabklärung bei den Eltern hat ergeben, dass die Variante eines Schulbusses einer finanziellen Entschädigung vorgezogen wird. Somit hat der Gemeinderat beschlossen, per Schuljahr 2022/23 einen Schulbus anzubieten. Anspruch auf einen Schülertransport haben Schülerinnen und Schüler ab Kindergarten 1 bis zum Ende der 3. Klasse. Im Budget 2022 ist ein entsprechender Betrag von Fr. 28'500.00 für das Angebot vorgesehen. Der Auftrag wurde nach einem Offertenvergleich der Schulkommission an Taxi Beni, Sumiswald, mit einer befristete Laufzeit bis zum 31. Juli 2023 erteilt. Weitere Informationen an die Eltern erfolgen durch die Schulleitung.


Affoltern i.E., 20. Juni 2022

GEMEINDERAT AFFOLTERN IM EMMENTAL

Datenschutzhinweis

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen